Lebenslauf Aufsatzform

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lebenslauf in Aufsatzform ist das Gegenstück zum tabellarischen Lebenslauf. Hierbei ist es von zentraler Bedeutung, Informationen zum bisherigen Werdegang in ausformulierter Form darzustellen. Der Vorteil dieser Form des Lebenslaufes liegt in der Möglichkeit, die einzelnen Punkte durch Argumente zu stützen und intelligente Überleitungen zum nächsten Aspekt zu kreieren.

Ein Lebenslauf in Aufsatzform soll dabei prägnant formuliert werden und eine logische Struktur aufweisen. Gelungen ist ein Lebenslauf in Aufsatzform, wenn alle dargestellten Lebensabschnitte der Qualifikation der ausgeschriebenen Stelle dienen. Selbstverständlich ist es ebenfalls äußerst wichtig, auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik zu achten. Ist man sich nicht sicher, sollte man einen qualifizierten Korrektor haben, der Ihnen mögliche Fehler aufzeigen kann.