Tankwart

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
eine Tankstelle: der Arbeitsplatz des Tankwartes

Berufsbild

Der Tankwart ist an jeder Tankstelle anzutreffen. Sein Aufgabengebiet umfasst hier das Betanken von Fahrzeugen sowie die Pflege von Autos mit allem, was dafür nötig ist. Hierunter fallen Dinge wie Reifen-, Öl- oder Batteriewechsel sowie das Einsetzen von Glühbirnen. Von hoher Bedeutung ist Kundenfreundlichkeit, um sich so Stammkundschaft zu sichern. Das Waschen von Autos und der Verkauf von diversem Zubehör stellt einen weiteren Bestandteil der Tätigkeit dar. Der Tankwart arbeitet auch im Verkaufsraum einer Tankstelle, wo er Waren wie Zeitungen und Getränke verkauft.

Voraussetzungen

Grundvoraussetzung ist in aller Regel der Hauptschulabschluss. Darüber hinaus sollte man als Tankwart gerne mit Menschen zu tun haben und über ein technisches Know-how verfügen.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung für einen Tankwart sieht folgendermaßen aus:


West Ost
1. Ausbildungsjahr 427 € 329 €
2. Ausbildungsjahr 463 € 357 €
3. Ausbildungsjahr 522 € 430 €
4. Ausbildungsjahr n.b. € n.b. €


weiterführende Links

Weitere Informationen zum Berufsbild Tankwart finden Sie über die Handelskammer Hamburg.