Jobsuche Berlin

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jobsuche Berlin

Die Hauptstadt Berlin ist attraktiv für Menschen aus aller Welt. Berlin fasziniert Besucher wie Einwohner, weil die Stadt wandlungsfähig ist und viele Gesichter hat. Berlin ist auch ein idealer Ort für den Dialog der Kulturen: fast eine halbe Millionen nicht-deutscher Einwohner aus 185 Staaten sorgen für eine große Pluralität an Kulturen. Der unverwechselbare und weltoffene Charakter der Stadt wird von ihnen entscheidend mitgeprägt, was nicht nur bei dem jährlich stattfindenden „Karneval der Kulturen“ spürbar ist.

Wirtschaftlich hat sich in den vergangenen Jahren ein grundlegender Strukturwandel vollzogen. Zugunsten eines stärkeren Gewichts bei den Dienstleistungen sind die Anteile von Industrie und Bau spürbar gesunken. Heute verfügen Berlin und sein Umland über eine leistungsstarke Unternehmenslandschaft. Rund 96 000 Arbeitnehmer waren im Jahr 2006 in Industriebetrieben mit 20 und mehr Beschäftigten tätig. Traditionell stark vertreten sind neben der Elektroindustrie unter anderem die Sparten Nahrungsmittel, Chemie sowie Maschinen- und Fahrzeugbau. Neben Bau und Handwerk, die meist kleinbetrieblich arbeiten, haben auch Handel und Service ein großes Gewicht. Geprägt wird die Berliner Wirtschaftsstruktur hauptsächlich von kleinen und mittleren Unternehmen, die zahlreiche Stellen bieten. Noch ist der Wandel jedoch nicht vollendet in Berlin. Aber günstige Bedingungen und die Nähe zu den oben genannten zahlreichen Bildungseinrichtungen wirken als Schrittmacher. So entsteht beispielsweise am Standort Adlershof der modernste Forschungs- und Technologiepark Europas.

Darüber hinaus verfügt Berlin über eine hohe Dichte an Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung. An insgesamt vier Universitäten, drei Kunsthochschulen, sieben Fachhochschulen, einer internationalen Business School und über 70 außeruniversitären öffentlich finanzierten Forschungseinrichtungen lehren, forschen und arbeiten über 50 000 Beschäftigte. Deshalb verwundert es nicht, dass Berlin seine Bildungspolitik als vorrangige Gestaltungsaufgabe betrachtet. Dabei geht es insbesondere um eine Qualitätssteigerung der Bildungseinrichtungen durch Strukturveränderungen, Neugestaltung der Rahmenpläne, Reform von Lehr- und Lernformen, stärkere Profilbildung, mehr Eigenverantwortung und Autonomie der einzelnen Schule sowie um eine wirksame Förderung bildungsbenachteiligter Kinder und Jugendlicher. Besondere Angebote, wie zum Beispiel die Staatlichen Europaschulen mit ihrem zweisprachigen Konzept, erfreuen sich großen Zuspruchs. Inzwischen erlernen auch alle Schülerinnen und Schüler nicht erst ab der fünften, sondern bereits ab der dritten Klasse eine Fremdsprache. Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bieten in Berlin die Programme der ansässigen Volkshochschulen.

Wer sich in Berlin auf Jobsuche begibt, dem stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl. Neben Stellenanzeigen in Tageszeitungen nehmen vor allem Jobbörsen im Internet einen immer wichtigeren Bestandteil im Rahmen der Jobsuche ein. Eine Übersicht über Stellenbörsen, über die Sie eine effektive Jobsuche in Berlin betreiben können, finden Sie hier:

stellenmarkt.de: Über die Jobbörse stellenmarkt.de erhalten Sie aktuelle Jobs in Berlin. Die Vielzahl der Stellenanzeigen bietet optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Jobsuche.

joboter.de: Auch die Jobsuchmaschine joboter.de dient als empfehlenswerte Adresse für Jobs in Berlin.