Gerüstbauer

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerüstbauer

Berufsbild

Gerüstbauer bauen Arbeits-, Schutz- und Traggerüste sowie Sonderkonstruktionen und bewegliche Arbeitsplattformen an unterschiedlichen Objekten und Orten auf, um und ab. Ihre Einsatzbereiche sind zum Beispiel Wohn- und Bürogebäude, Kirchen, Brücken, Industrieanlagen sowie Verkehrs- und Versammlungsflächen.

Arbeitsgebiet

Gerüstbauer

  • planen Arbeitsabläufe und bereiten diese vor
  • richten Baustellen ein, sichern und räumen diese
  • warten, lagern und transportieren Gerüstbauteile
  • verankern Gerüste, prüfen und protokollieren die Verankerungen
  • bauen Arbeitsplattformen und Arbeitsbühnen

Ausbildung

Die Ausbildung zum Gerüstbauer dauert in der Regel 3 Jahre. Sie findet im Lehrbetrieb und in der Berufsschule statt.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung für einen Gerüstbauer fällt wie folgt aus:

West Ost
1. Ausbildungsjahr 500 € k. A. €
2. Ausbildungsjahr 600 € k. A. €
3. Ausbildungsjahr 800 € k. A. €
4. Ausbildungsjahr n.b. € n.b. €


Jobs

Aktuelle Stellenangebote als Gerüstbauer erhalten sie unter joboter.de.

weiterführende Links

Weitere Informationen zum Berufsbild Gerüstbauer erhalten Sie über die Handwerkskammer Hannover.