Fluggerätmechaniker

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fluggerätmechaniker sorgen für die Sicherheit der Flugzeuge

Berufsbild

Insbesondere in der Luftfahrt ist Sicherheit von sehr hoher Bedeutung. Schon kleine Fehler können unter Umständen großen Schaden anrichten. Um den hohen Sicherheitsbestimmungen gerecht zu werden, wurde der Beruf Fluggerätmechaniker geschaffen. Die Hauptaufgabe besteht im Schutz von Oberflächen, in der Montage von Fahrwerken sowie im Anbringen von Tragflächen.
Die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker unterteilt sich in die Fachrichtungen Triebwerkstechnik, Fertigungstechnik und Instandhaltungstechnik.

Ein Fluggerätmechaniker im Bereich Triebwerkstechnik hat die Aufgabe, Triebwerksteile instand zu halten, hydraulische Geräte herzustellen und Triebwerke zu kontrollieren. Im Bereich Fertigungstechnik obliegt einem Fluggerätmechaniker die Montage von Flugzeugteilen - hierunter fallen zum Beispiel Steuerwerke und Tragflächen. In der Instandhaltungstechnik ist ein Fluggerätmechaniker mit der Pflege von Fahrwerken, Gerätschaften im Cockpit und Triebwerken betraut. Zum weiteren Aufgabenbereich gehört die Wartung der zu verwendenden Geräte und Maschinen, die für die Arbeit von Nöten sind. Ebenso betankt ein Fluggerätmechaniker die Flugzeuge. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3,5 Jahre.
Als Fluggerätmechaniker arbeitet man für Fluggesellschaften, die Bundeswehr oder für Flugzeughersteller.

Voraussetzungen

Als Grundvoraussetzung gilt die Mittlere Reife. Daneben zählen folgende Kriterien zu den wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf:

  • technische Begabung
  • handwerkliche Fähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse

Ausbildungsvergütung

Die Verteilung der Ausbildungsvergütung für einen Fluggerätmechaniker in Ost- und Westdeutschland sieht während der Ausbildungszeit folgendermaßen aus:


West Ost
1. Ausbildungsjahr 687 € 663 €
2. Ausbildungsjahr 728 € 710 €
3. Ausbildungsjahr 783 € 765 €
4. Ausbildungsjahr 833 € 804 €


Jobs

Aktuelle Jobs als Fluggerätmechaniker finden Sie über die Jobsuchmaschine joboter.de.

weiterführende Links

Weitere Informationen zum Berufsbild Fluggerätmechaniker bietet Ihnen das Bundesinstitut für Berufsbildung.