Immobilienkaufmann

Aus JobWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
auch große Industrieimmobilien gehören zu den betreuten Objekten von Immobilienkaufleuten

Inhaltsverzeichnis

Berufsbild

Immobilienkaufleute sind in allen Geschäftsbereichen der Immobilienwirtschaft tätig. Sie arbeiten in Wohnungsunternehmen, bei Bauträgern, Immobilien- und Projektentwicklern, bei Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungseigentumsverwaltungen, bei Immobilienmaklern oder in Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen, Versicherungen, Industrie- und Handelsunternehmen. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Tätigkeitsbeschreibung

  • vermieten und bewirtschaften Immobilien,
  • erwerben, veräußern und vermitteln Immobilien,
  • begründen und verwalten Wohnungs- und Teileigentum,
  • entwickeln immobilienbezogene Dienstleistungen,
  • betreuen Neubau, Modernisierung und Sanierung von Immobilien,
  • entwickeln unternehmens- und kundenbezogene Finanzierungskonzepte,
  • beraten Kunden,
  • analysieren den Immobilienmarkt und setzen Marketingkonzepte um,
  • organisieren und steuern das technische Gebäudemanagement.

Ausbildungsinhalte

  1. Der Ausbildungsbetrieb:
    1. Stellung, Rechtsform und Struktur
    2. Berufsbildung, arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Vorschriften
    3. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
    4. Umweltschutz
    5. Personalwirtschaft
  2. Organisation, Information und Kommunikation:
    1. Arbeitsorganisation
    2. Informations- und Kommunikationssysteme
    3. Teamarbeit und Kooperation
    4. Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben
  3. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle:
    1. Betriebliches Rechnungswesen
    2. Controlling
    3. Steuern und Versicherungen
  4. Marktorientierung:
    1. Kundenorientierte Kommunikation
    2. Entwicklungsstrategien, Marketing
  5. Immobilienbewirtschaftung:
    1. Vermietung,
    2. Pflege des Immobilienbestandes,
    3. Grundlagen des Wohnungseigentums,
    4. Verwaltung gewerblicher Objekte
  6. Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien
  7. Begleitung von Bauvorhaben:
    1. Baumaßnahmen
    2. Finanzierung
  8. Zwei Wahlqualifikationseinheiten gemäß der nachfolgenden Liste. Wahlqualifikationen:
  • Steuerung und Kontrolle im Unternehmen,
  • Gebäudemanagement,
  • Maklergeschäfte,
  • Bauprojektmanagement,
  • Wohnungseigentumsverwaltung

Jobs

Aktuelle Jobs als Immobilienkaufmann/-frau finden Sie inzwischen ganz leicht über das Internet. Die Jobsuchmaschine joboter.de verfügt hier über eine Vielzahl an Stellenanzeigen für Immobilienkaufleute.

Ausbildungsvergütung

Konkrete Zahlen liegen z.Z. noch nicht vor, allerdings ist es anzunehmen, dass sich die Höhe der Ausbildungsvergütung am Kaufmann/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft orientiert.

West Ost
1. Ausbildungsjahr 640 € 640 €
2. Ausbildungsjahr 750 € 750 €
3. Ausbildungsjahr 860 € 860 €
4. Ausbildungsjahr n.b. € n.b. €


weiterführende Links

Weitere Informationen zum Berufsbild Immobilienkaufmann/-frau erhalten Sie über das Bundesinstitut für Berufsbildung.

Meine Werkzeuge